Zwischen belebter Strasse und ruhigem Quartier

1/4 © Siedlungsgenossenschaft Eigengrund

Die Siedlungsgenossenschaft Eigengrund realisiert die Neubausiedlung Obsthalden mit Wohn- und Gewerbeflächen. Eine Überbauung mit einer nachhaltigen Bauweise (Minergie P ECO zertifiziert), ein Areal der kurzen Wege mit einer Biodiversität, vielen Obstbäumen und Sträucher, die essbare Früchte tragen werden. Pflanzgärten, eine Kiga und Kita, ein Lebensmittelladen sowie eine Tankstelle berreichern die neue Siedlung. In den 177 Wohnungen entsteht ein vielfältiger Mietermix verschiedener Altersgruppen, Einkommensschichten, Haushaltsgrössen und Lebensformen.

Die Siedlung Obsthalden besteht aus drei Neubauten, die sich in zwei Bereiche gliedern: Der eine Teil liegt direkt an der belebten Wehntalerstrasse und verleiht dem Strassenraum ein urbanes und lebendiges Gesicht. Der andere Teil liegt hangseitig an der Obsthaldenstrasse und bietet ideale Voraussetzungen für eine Wohnüberbauung mit hoher Lebensqualität.

Den Auftakt zur Siedlung und die Adresse der Stadt bildet neben der zukünftig geplanten Tramhaltestelle und der Pflaumenwiese die Gastronomie im Erdgeschoss. Sie soll zum beliebten und lebendigen Treffpunkt des Quartiers werden. Zudem stehen weitere unterschiedliche Gewerbeflächen zur Vermietung, die Platz für unterschiedlichste Konzepte bieten. Ob Blumengeschäft oder Velo-Werkstatt, vom Mode-Atelier bis zum Yoga-Studio – fast alles ist hier möglich!